UNTERNEHMEN / MILESTONE

1948

Das Unternehmen Frilvam im Bereich der Kunststoffmaterialien entsteht. Das Werk befindet sich in Lainate, während die Verkaufsbüros in Corso Venezia, im Zentrum von Mailand, ansässig sind

1950

Die ersten Compounds (Verbindungen) und Technopolymere für Montedison werden hergestellt

1972

Beginn einer zehnjährigen Zusammenarbeit mit Montecatini (und weiterhin mit Montedison) zur Herstellung von geladenen und additiven Technopolymeren

1978

Im Werk von Lainate entstehen die ersten Produktionen farbiger Masterbatches

1989

Frilvam geht eine Partnerschaft mit SNIA ein

1991

Der Produktionsbereich der Technopolymere wird definitiv an SNIA veräußert. Frilvam beginnt mit der Produktion und der spezifischen Entwicklung im Bereich der Masterbatches in Italien und im Ausland

2003

Frilvam France wird gegründet, ein Unternehmen, das spezialisiert ist auf die Herstellung von farbigen Masterbatches für Technopolymere

2004

Die Übernahme von Speedy Master mit Sitz in Formigine (Modena) erfolgt, ein Unternehmen, das sich spezialisiert hat auf die Herstellung von farbigen Masterbatches Tailor Made, und einen raschen und zuverlässigen Kundenservice bietet

2013

Die Frilvam-Gruppe entsteht

2016

Im letzten Unternehmensjahr hat Frilvam einen Umsatz von mehr als 40 Millionen Euro erzielt. Seine Masterbatches, die aus den drei verschiedenen Werken stammen, wurden dabei  in rund 50 Ländern weltweit vertrieben

2018

Frilvam feiert sein 70-jähriges Firmenjubiläum

DIE KURIOSITÄT

DER URSPRUNG DES NAMENS

Frilvam hat sich auf dem Gebiet der Masterbatches einen bekannten Namen gemacht, dessen wahren Ursprung jedoch nur wenige kennen. In den frühen Nachkriegsjahren nannte sich das damals erst kurz zuvor in Mailand gegründete Unternehmen mit vollem Namen: Fabbricazione Rappresentanza Importazione Liquori Vini e Affini Milano (auf deutsch: Fertigung Repräsentanz Import Liköre Weine und Ähnliches Mailand).
Dies war jedoch nicht von langer Dauer, denn das Unternehmen richtete seine Orientierung dann anderweitig aus, indem es seine wahre Bestätigung im Bereich der Kunststoffbranche und anschließend im Bereich der Masterbatches fand und sich zwar stets mit der Zeit und der Technologie weiterentwickelte, dabei jedoch dem ursprünglichen Namen, mit dem alles begann, treu blieb.

Kontaktieren sie uns für weitere informationen

pulsnate company profile, da mettere poi sopra a la curiosità